Bogensport Südtirol


2 schöne 3D Parcours im Herzen des sonnenverwöhnten Vinschgaus
 

Unser Team


Andrea

Inhaberin und Herz und Seele unseres Teams

Sigi

Inhaber und Bogenschütze aus Leidenschaft, Beratung und Kurse

Gyözö

Bogenschütze und Werkstattleiter, Reparatur und Service

Dani

Inhaber von Spiderbows begnadeter Handwerker und Bogenbauer



Wie fängt man so schön an bei Geschichten. Es war einmal ein junger Mann den Bogenschießen immer begeistert hat, aber es leider nie eine wirkliche Gelegenheit dazu gab. Bis vor nunmehr 12 Jahren dem Sigi jemand einen Holzrecurve in die Hand gedrückt hat und gesagt hat versuchs mal. Nach wenigen Schüssen war das Interesse geweckt und ein einfacher Langbogen und wie ich Heute weiß Billigholzpfeile wurden gekauft und probiert. Siehe da der Unwissende wusste nicht mal dass es mittlerweile 2 km von zu Hause den Venostarcparcours (damals in seinen Anfängen) gab. Diesen entdeckt war das Fieber da und hat Ihn nie wieder losgelassen. Viele Turniere folgten bis ich dann vor 10 Jahren begann im Bogensport Großhandel bei Bignami die Exportmärkte zu leiten (Schwerpunkt traditioneller Bogensport und Produktentwicklung in dem Bereich) und so mit den Jahren ein fundiertes Wissen über den Bogensport hinzukam. Ein Gedanke lies mich aber nie los und das war mal selbst ein Bogensportzentrum zu leiten. Diesen Schritt zu wagen war nicht einfach und hätte nicht das Schicksal wieder mal zugeschlagen wäre es wohl beim Traum geblieben. Vor nunmehr 4 Jahren lernte ich Andrea aus Ungarn und deren Mann Gyözo, sowie den Sohn Dani kennen. Sie wurden damals Lieferanten von Holzpfeilen bei Bignami und eine innige Freundschaft entstand.


Bei meinem Besuch in Ungarn bekam ich vollen Einblick. Gyözo hatte vor 12 Jahren einen Bogen gekauft und Anfangs vor Andrea versteckt aus Angst davor zu hören, na was ist Dir jetzt wieder eingefallen (kommt das jemandem bekannt vor?). Er fing an Bogen zu schießen und einen Bogenshop in Nagykanisza in Ungarn nebst einer Holzpfeilefertigung aufzubauen. Andrea führte über all die Jahre den Bereich der Fertigung von Mittelaltergewandungen, die gesamte Verwaltung und wurde auch für den Bogensport begeistert. Daniel Senger Andreas Sohn mit deutschen Wurzeln war von Anfang an dabei und als begnadeter Handwerker fing er an Bogen zu bauen, wie sollte es in Ungarn auch anders sein, Reiterbogen und Langbogen. Auf seine Frage können wir nicht viel mehr daraus machen, war meine Antwort oh ja Bogenbau, eigene Bogenfertigung das gefällt mir und wir haben entwickelt und getüftelt und die Bogenmakrke Spiderbows wurde ins Leben gerufen.  Als ich Andrea immer wieder von meinem Traum eines Bogenzentrums im Vinschgau erzählte wurden diese Gedanken unterstützt und immer konkreter. Dann kam der Tag X - wagen wir es oder nicht? Wir sind beide Zwillinge - na rate mal was das Ergebnis war. Keine leichte Entscheidung und mit viel viel Schweiß und Risiko verbunden aber doch gewagt und gemacht, so entstand das Bogenzentrum in Latsch über das unsere Webseite berichtet und das wir weiter Ausbauen wollen.


Da wir alle begeisterte Bogenschützen sind und diesen Sport von Herzen machen liegen bei uns Service und Qualität im Vordergrund. Jeder den wir zum Bogensport bringen können ist für uns ein Beweis das richtige zu tun. Die Einschulung wird mit Freunde und professionell gemacht, Produkte verkaufen wir nur wenn wir davon selbst überzeugt sind, kein Überreden zu irgendwelchen Käufen, sondern individuelle Beratung stehen bei uns an erster Stelle, sowie Freundlichkeit und Service.